Misc

Film: 555 Kubik – Sehr geile Projektion auf Häuserwand

By on 26.07.2009

An der Hamburger Kunsthalle wurde eine riesige Projektion aufgespielt. Diese wurde so perfekt an das Gebäude angepasst, dass der darauf projezierte Film so aussieht, als würden die einzelnen Bestandteile tatsächlich aus dem Gebäude heraustreten. 555 Kubik – How it would be, if a house was dreaming haben die Macher dieses Projekt genannt und die Effekte sind wirklich atemberaubend.

555-kubik

Die Macher sagen selbst was zu ihrem Projekt:

The conception of this project consistently derives from its underlying architecture – the theoretic conception and visual pattern of the Hamburg Kunsthalle. The Basic idea of narration was to dissolve and break through the strict architecture of O. M. Ungers „Galerie der Gegenwart“. Resultant permeabilty of the solid facade uncovers different interpretations of conception, geometry and aesthetics expressed through graphics and movement. A situation of reflexivity evolves – describing the constitution and spacious perception of this location by means of the building itself.

Ein sehr geiles Projekt, welches wirklich Eindruck schindet. So etwas könnte es ruhig ein weng häufiger geben. Findet ihr nicht auch?

(Danke André)

TAGS
3 Comments
  1. Roland

    26.07.2009

    Das ist ja toll. Interessanterweise hat Ehrensenf in der letzten Freitag-Show ) ein ähnliches Projekt von 3D-Projektionen auf Gebäuden vorgestellt. Das Video dieser Präsentation ist hier zu finden: http://vimeo.com/4238052

  2. Nico Pätzel

    27.07.2009

    derbe.. das sieht ja hammer realistisch aus… wow…

Comments are closed.

ALPER ISERI
BREMEN

meetinx.de ist ein Blog von Alper Iseri. Ich bin Berater für Digitale Medien und lebe in der Hansestadt Bremen.

LIFE MOTTO
"Es wird die Zeit kommen, da du glaubst, alles sei geschafft. Das ist der Anfang."
- Louis L'Amour
WEITERE PROJEKTE
MegaTest Deluxe – Das Magazin