Warning: strpos(): Empty needle in /kunden/378394_28213/webseiten/meetinx.de/wordpress/wp-includes/media.php on line 1088

Warning: strpos(): Empty needle in /kunden/378394_28213/webseiten/meetinx.de/wordpress/wp-includes/media.php on line 1088
Misc

Jung von Matt kreiert die beste Lego-Kampagne aller Zeiten – Update

By on 16.03.2012

Warning: strpos(): Empty needle in /kunden/378394_28213/webseiten/meetinx.de/wordpress/wp-includes/media.php on line 1088

Seien wir mal ehrlich: Die Kinder von heute spielen immer mehr mit digitalem Spielzeug und bekommen bereits vorgefertigte Welten vorgesetzt, anstatt sich mit ihrer Fantasie zu beschäftigen. Gleiches gilt natürlich auch für das Fernsehen. Immer vor der Glotze hängen, Serien anschauen und sonst nichts weiter zu machen. So stirbt Kreativität.

Dass Kreativität ein sehr wichtiges Thema ist, was schon früh gefördert und erlernt werden sollte, werden wir wohl alle wissen. Passend zu diesem Thema hat die Agentur Jung von Matt in Hamburg eine tolle Kampagne für LEGO auf die Beine gestellt, die wohl insbesondere diejenigen von uns vollständig werden lösen können, die sich insbesondere mit den 90ern identifizieren. Dass Jung von Matt bei den Darstellungen explizit auf diese Figuren zurück greift, hat natürlich seinen Grund: Die Fans der Serien von damals sind die Eltern von heute (oder morgen).

Brillante Kampagne von Jung von Matt, die hoffentlich mit dieser Arbeit jede Menge Preise kassieren werden. Chapeau!!

Und nun: Viel Spaß beim raten ;-)

Advertising Agency: Jung von Matt, Hamburg, Germany
Executive Creative Directors: Deneke von Weltzien
Creative Director: Karsten Ruddigkeit
Art Director: Reza Ramezani
Copywriters: Johannes Milhoffer, Corinna Ernst
Account Director: Marc-Olaf Duncker
Accounts: Alex Berg, Bettina Kreiger, Jasmin Mirsberger
Post Production / CGI: The Scope

Update: Die Online-Ausgabe der Zeitschrift W&V (Werben&Verkaufen) berichtet online über den Fall und verlinkt dabei auch auf meetinx.

via

TAGS

Warning: strpos(): Empty needle in /kunden/378394_28213/webseiten/meetinx.de/wordpress/wp-includes/media.php on line 1088

Warning: strpos(): Empty needle in /kunden/378394_28213/webseiten/meetinx.de/wordpress/wp-includes/media.php on line 1088
37 Comments
  1. Boing

    16.03.2012

    Denn das ist alles nur geklaut,
    das ist alles gar nicht meine,
    das ist alles nur geklaut,
    doch das weiß ich nur ganz alleine,
    das ist alles nur geklaut
    und gestohlen,
    nur gezogen
    und geraubt.
    Entschuldigung, das hab‘ ich mir erlaubt.

  2. Alper Iseri

    16.03.2012

    Hast du für deine Aussage einen Beweis?

  3. Thomas

    16.03.2012

    Die Lösung:

    Schlümpfe
    Simpsons
    Southpark
    Teenage Mutant Ninja Turtles
    Ernie und Bert
    ???
    Lucky Luke
    Asterix und Obelix

  4. Internet-Insel Hamburg

    16.03.2012

    …und errät jemand was das ist?
    Die wahrscheinlich beste Idee für die Standortförderung in Hamburg:
    http://www.internet-insel-hamburg.de

  5. Steffen

    16.03.2012

    ??? = unsere Freunde aus Entenhausen..

  6. Holger

    16.03.2012

    Die Simpsons in der Version gab es schon mal: http://themetapicture.com/lego-simpsons/

  7. Chris

    16.03.2012

    Klasse Promo! hab mich darin wiedergefunden, bin definitiv ein Lego Kind. Außer den ersten drei hab ich alles auf Anhieb gewusst! Die ersten drei waren definitiv nach meiner Comic-Serien-Fernseh-Zeit :-)

  8. Rafael

    16.03.2012

    Ich mag das wirklich sehr. Das spiegelt so meine Kindheit wieder, tolle Kampagne.

  9. MarcK

    16.03.2012

    Plump gestohlen. Hier z.B. mal ein Vorbild von 2009:
    http://static.glotzmal.de/100_100_85180972_Lego_Simpsons_przez_Druppi_middle.jpg

    Aber ich kenne die Dinger noch länger!

  10. natadd

    16.03.2012

    Sehe ich auch so: JvM hat da ordentlich geklaut bei Bildern die seit Jahren über email, messenger, facebook etc getauscht wurden, wie das hier: http://c719684.r84.cf2.rackcdn.com/wp-content/uploads/2011/09/b0f395c6-a9ca-4850-a9aa-8c28a2481241_thumb.jpeg

  11. Alper Iseri

    16.03.2012

    Gut, anscheinend gab es diese Idee schon – zumindest in einem privaten Bereich. Ich finde es dennoch gut, die Chance aufzugreifen, und daraus eine Werbung für LEGO zu machen. Denn seien wir mal ehrlich: 99% aller Leute kannten diese alten Bilder nicht. Durch JvM sind sie in aller Munde.

  12. JanB-Punkt

    16.03.2012

    Alle auf Anhieb erkannt. Nice work!

  13. mac

    17.03.2012

    Schöne Werbung! Wobei ich als Comic nur Donald und Co kenne! ;-)

  14. Bodenheizung

    17.03.2012

    Ich hab alle erkannt. =D
    Schöner Artikel!

  15. Uli

    18.03.2012

    Was ein Schrott! – Wer kam denn auf die Idee das „die beste Kampagne aller Zeiten“ zu titulieren? Hab das zwar schon bei FB geschrieben: Wer ist denn die Zielgruppe? Die Eltern?
    Meine Kinder haben mit den Bildern nichts anfangen. NICHTS.
    Und die spielen mit Lego. Und sind kreativ dabei.Also – ohne Euch den Spass nehmen zu wollen -ich finde es einfach dusselig.
    Eine schöne Woche und Grüße
    Uli

  16. Alex

    18.03.2012

    Seit wann richtet sich die Werbung von Lego ausschliesslich an Kinder? Ich finde die Kampgne super auch wenn sie sehr nach der momentan sehr angesagten Geek-Kunst kommt.

    Wie hat Pablo Picasso schon gesagt: „Good artists copy, great artists steal!“

  17. Alper Iseri

    18.03.2012

    @Uli: Ohne dir den Spaß am meckern nehmen zu wollen: Wenn du meinen Text oben gelesen hättest dann wüsstest du, dass JvM natürlich die Eltern im Sinne hat:

    „Dass Jung von Matt bei den Darstellungen explizit auf diese Figuren zurück greift, hat natürlich seinen Grund: Die Fans der Serien von damals sind die Eltern von heute (oder morgen).“

    Eltern sollen sich mit dieser Kampagne von Lego an ihre eigene Kindheit erinnern. An die TV-Serien und an Lego. Und das sollen sie im Idealfall an ihre Kinder weitergeben.

    Dusselig ist das nicht. Ganz im Gegenteil ;-)

  18. Jens

    19.03.2012

    Schlümpfe
    Simpsons
    Southpark
    Teenage Mutant Ninja Turtles
    Ernie und Bert
    Freunde aus Entenhausen
    Lucky Luke
    Asterix und Obelix

    LEGO und einfach ^^

  19. Max

    20.03.2012

    Es geht ja darum, den Umsatz von LEGO zu steigern. Und wer kauft den Kindern LEGO? Richtig – die Eltern/Erwachsenen. Die Kampagne funnktioniert. Man fühlt sich in die eigene Kindheit versetzt und möchte, dass die eigenen Kinder es auch so erleben. Ein sehr geschickter Schachzug und ja durchaus üblich in der Branche. Da ist es meiner Meinung nach egal, ob es geklaut ist oder nicht.

  20. Alper Iseri

    20.03.2012

    Sehe ich absolut genauso Max

  21. Christina

    20.03.2012

    Schöne Plakate. Da in Zukunft wahrscheinlich immer mehr Ideen aus dem Internet in die Werbung „gehoben“ ;) werden, finde ich grundsätzlich eine „thank you/credits/respect goes out to“-Mechanik an die Netzkreativen ganz angebracht! :)

    Christina

  22. Matthias

    21.03.2012

    JvM klaut Ideen und alle findens großartig. Gehts eigentlich noch???

  23. Simon

    21.03.2012

    Großartig recherchiert der Artikel…beste Lego-Kampagne aller Zeiten…

    http://www.threadless.com/submission/363648/Minimalist_South_Park

    http://themetapicture.com/lego-simpsons/
    .
    http://nerdshots.tumblr.com/post/5452256611/the-simpsons-minimalist

    Und so weiter und so fort…

  24. Crossi

    21.03.2012

    Gönnen wir denen bei Jung von Matt einfach den Spaß und hoffe, dass sie die Eier haben, das NICHT einzureichen. Denn geklaut ist es definitiv. Altbekanntes facebook-Post:
    http://9gag.com/gag/41411/

  25. arsvita

    21.03.2012

    Wer sich mit diesen Comic- oder Bildschirm-Helden nicht großartig beschäftigt hat, erkennt (fast) nichts. Somit wird die Zielgruppe relativ klein.

    Die sogenannte „Kreativität“ ist doch nichts anderes, als aus aufgenommenen Eindrücken was Neues zu entwickeln – machen wir uns nichts vor.

    Nur hier ist es so platt kopiert, dass man es schon als Frevel bezeichnen könnte, dafür ein (wahrscheinlich exorbitantes) Honorar zu verlangen ….

  26. Crossi

    21.03.2012

    Nein, ein Honorar gabs dafür sicher nicht. Das ist eine ganz klassische „Gold-Idee“. Jung von Matt ist ja nicht mal die Agentur von Lego.

  27. arsvita

    21.03.2012

    Wenn sich bei JvM lt. WuV
    (http://www.wuv.de/kampagnen/kreation_des_tages/stein_aber_oho_jung_von_matt_bastelt_comic_helden_aus_lego)
    so viele hochbezahlte Kreative damit beschäftigen und LEGO diese Idee irgendwann vielleicht nutzt, werden sie es sicher nicht umsonst getan haben ….

  28. arsvita

    21.03.2012

    ich wollte damit auch nur aufzeigen, wie Kreativität entstehen kann und dass manche damit viel Geld verdienen können und andere vielleicht nicht.

  29. Michael Stein

    21.03.2012

    … hinter Ernie und Bert, kommen Donald Duck und seine Neffen Tick, Trick und Track.

  30. Jonathan Uhmann

    22.03.2012

    Kreativität ist „Neukombination von Informationen“ (aus der Wikipedia).
    Alte Idee der Pixel- und Lego-Comicfiguren mit der Marke Lego in Zusammenhang zu bringen, ist aus meiner Sicht durchaus eine kreative Leistung.

  31. Jonas Andersson

    22.03.2012

    „Der Text – schlicht „Imagine“ – kommt von abcd und efgh.“

    So steht’s bei WuV.

    Ist aber auch nicht neu, nicht mal für LEGO:
    http://great-ads.blogspot.de/2011/06/another-creative-lego-ad-campaign.html

    Oben zwar schon verlinkt im Thread verlinkt, aber hier noch mal als „Einzelaufnahme“:

    http://i.somethingawful.com/u/garbageday/2010/comedy_goldmine/abstract_pixels/Oberleutnant_01.png

    JvM, shame on you!

  32. DrHonk

    22.03.2012

    War doch bei Urs Wehrli und der Bisley-Kampagne von KR ähnlich …

  33. Calellafornia

    23.03.2012

    Egal ob abgekupfert oder nicht – in jedem Fall beeindruckend & faszinierend. I like!

  34. ben

    28.04.2012

    Scheiße ist die gut. simpsons, south park, ninja turtles, ernie und bert usw.

  35. Sprecheragentur

    07.08.2014

    Lustig und interessant, mal sehen, ob das was wird.

Comments are closed.

ALPER ISERI
BREMEN

meetinx.de ist ein Blog von Alper Iseri. Ich bin Berater für Digitale Medien und lebe in der Hansestadt Bremen.

LIFE MOTTO
"Es wird die Zeit kommen, da du glaubst, alles sei geschafft. Das ist der Anfang."
- Louis L'Amour
WEITERE PROJEKTE
MegaTest Deluxe – Das Magazin